WEISSGURT

Der Weissgurt ist die 1. Stufe im Arnis Club Zürich und ist der Anfang des Weges eines Eskrimador in unserem Verein. Die Fundamente für ein traditionelles System wird in diesem Gurt vermittelt. Wer den Weissgurt beherrscht, kann die anderen Gurte anpacken, aber ohne den Weissgurt braucht man die anderen Gurte nicht anzupacken. Je mehr jemand in diesem Basistraining verwurzelt bleibt, lernt zu fliegen.

1. STUFE: WEISSGURT

Weisses Basistraining

 

- 10 Schläge Standard

- 10 Schläge Dynamisch

- Fuss- und Beinarbeit

- Angriff und Verteidigung

- Doppelschläge (Duplete)

- 3 Sinawalis (2x Rara & 1x Nirara)

Das Training im Weissgurt besteht hauptsächlich darin, die zehn Basisschläge im Arnis kennenzulernen und diese im Angriff und in der Verteidigung zu beherrschen. Es wird von Anfang an mit zwei Stöcken, aber auch Einzelstocktechniken und waffenlose Techniken trainiert. In kontrollierten Drills werden die Schüler in die Fuss- und Beinarbeit eingeführt bis sie auch in die verschiedenen Drills selbstständig wechseln können.

 

Es besteht die Möglichkeit von Anfang an auch ausserhalb des Gurtprogramms sich mit Empty Hands oder Dumog (Filipino Bodenkampf) auseinanderzusetzen.

TRAININGSPLAN NACH GURTPROGRAMM

START

1. STUNDE

Weisses Basistraining

 

- 15 min Aufwärmen mit Stöcken und Foot-Twist

 

- 15 min Weissgurttechniken

 

- 30 min trainiert von Gelbgurt

NACH DER PAUSE

2. STUNDE

Weisses Basistraining

 

- 60 min Weissgurtprogramm

Arnis Club Zürich - Filipino Martial Arts (FMA)

Arnis Regulartraining jeweils am Mittwoch von 20.00 bis 22.00 Uhr und am Samstag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Location: Wärmebad Käferberg, Emil-Klöti-Strasse 17, 8037 Zürich / Kontakt: Info.ArnisClub-Mailadresse

Developers Area